2. Mannschaft



Laden...

zur Liga auf BFV.de

     :    

Am heutigen Sonntag vor einigen Fans und Spielern der 1. Mannschaft konnten in der Gröben-Arena die ersten 3 Punkte eingetütet werden.

In einer haushoch überlegenen Partie sollte man sich Chance um Chance erarbeiten, jedoch das Runde oft nicht im Eckigen landen. Einige gute Gelgenheiten bereits zu Beginn des Spiels jedoch spielte man da noch zu überhastet zum nächsten Mann anstatt vielleicht auch mal selbst abzuschließen. Es zeichnete sich ab, dass der Gegner mit dem Spiel der Gastgeber restlos überfordert war und man griff früh zu den von Seiten der Überacker - Spieler bekannten Mitteln nämlich dem Gegner mal so richtig umzugrätschen. So sollte Mike Schönauer den Ball auf seinem rechten Flügel erhalten und setzte zum Dribbling an und ein Spieler der Gäste rauschte heran und holte ihn sehr rüde von den Beinen. Der Schiedsrichter hatte nicht seinen besten Tag und hatte hier die Chance verpasst mit einer gelben Karte das Spiel zu beruhigen.

Kurz danach sollte Schorschi zur ersten guten Gelegenheit kommen jedoch konnte der Torwart wie seine Verteidiger den Einschlag noch zur Ecke verhindern. Bei der Ecke sollte es dann auch schon soweit sein, in der 14. Minute rutschte der Ball durch zu Schorschi Benedikti und der fackelte nicht lange und versenkte das Leder in die Maschen.

Danach kam man zu weiteren sehr guten Gelegenheiten, jedoch sollte nach einer schönen Passkombination Ricci sich durchtanken und auf den besser postieren Schorschi passen, jedoch legte der das Leder zwar am Keeper vorbei doch ein Verteidiger der Gäste konnte auf der Linie klären. Auch ein Konter der Gäste war nun mal gefährlich, jedoch kam es nicht mal zum Torabschluss da der Gegner den Ball kurz vor unserem Gehäuse vertendelte.

Kurz vor der Halbzeit sollte sich Alex Gans unser Kapitän nochmal am linken Strafraumeck freispielen und verpasste die frühe Gelgenheit auf Franz Rippel zurückzulegen und leider konnte sich nur Ricci außerhalb des Sechzehners freilaufen und dem sprang ein Überacker-Spieler gleich entgegen, so dass der Schuss auch entsprechend zwar gefährlich war aber der Torwart doch halten konnte. So konnte man zur Pause sagen dass man eindeutig überlegen war, aber aus mindestens 7 hochkarätigen Chancen nur eine nutzte.

Die 2. Halbzeit sollte wenig anders verlaufen als die 1. Halbzeit. Man kam weiter zu guten Gelegenheiten und unsere Abwehr konnte ein ums andere Mal die Angriffsversuche der Gäste im Keim ersticken. Eine starke Leistung der ganzen Viererkette Oli Henze, Sebastian Witzke, Konrad von Uckermann und Markus Schönauer. Gerade Konrad konnte sofern es Statistiker richtig erfasst haben mit einer 100 prozentigen Zweikampfquote glänzen.

Auch kurbelten die Außenverteidiger immer wieder den Spielaufbau über außen mit an. In der 70. Minute sollte passieren was passieren musste auf Höhe der Mittellinie wurde Franz Rippel von einem Spieler aus Überacker so rüde umgetreten, dass dieser schreiend zu Boden ging. Das Knöchel schwellte sofort dick an und man musste ihn vom Platz tragen. Nachdem Alex Gans in der 1. Halbzeit schon umgetreten wurde und raus musste war das Nummer zwei. Beim Franz schaut es leider sehr übel aus, wir wünschen Dir eine gute Besserung!

Kurz danach steckte Alex Gans einen Pass zu Michael Schönauer durch und der Youngster verwandelte eiskalt ins rechte untere Eck. Die Entscheidung und sowas von verdient. Danach sollte Martin Loibl nochmal einen Granatenschuss loslassen, jedoch klatschte der Ball gegen den Pfosten und so konnte er seinen eigenen Fans den etwas eigenen Torjubel heute nicht präsentieren.

Das Spiel ging hochverdient 2:0 für Grün-Weiß 2 aus. Weiter so Jungs!

Datum Bezeichnung Spielort Beginn
       
       
       
       
       
       
       
       
       
       

Nach oben